Kategorie-Archiv: Allgemein

Meine Sommerlieblinge…

Ihr Lieben, aktuell habe ich nicht viel Zeit für meinen geliebten Schaufensterbummel.

Da ist die Arbeit, die Kinder und unser Hund, nebenbei fallen dann noch viele andere Termine an, die mir einen Strich durch den Stadtbummel machen.

Aber der Sommer ist da und auch ich möchte ein paar neue Teile bei Sonnenschein ausführen.

Gott sei Dank leben wir im Zeitalter des Onlineshoppings. Abend nochmal schnell an den Laptop gesetzt und das ein oder andere neue Shirt bestellt. Naja, manchmal wird es dann auch etwas mehr, denn wer kennt nicht den berühmten „ab in den Warenkorb“ Klick.

Aber was soll´s!

Meine Sommerlieblinge

So, nun möchte ich euch aber meine Sommer-Lieblinge vorstellen. Im Moment liebe ich locker leichte Chino Hosen, am liebsten kombiniert mit einem weißen Blusenshirt oder T-Shirt. Ich weiß auch nicht, aber die Farbe weiß ist aktuell mein absoluter Liebling. Nur weiße Hosen mag ich nicht.

Das Shirt lässig vorn in die Hose gesteckt und schon ist man angezogen, ein paar Ballerinas oder Espandrillos dazu – perfekt!

Und dann natürlich…Jumpsuits. Mit einem Teil angezogen sein – perfekt. Ich liebe sie, egal ob kurz oder lang.

Ein kurzer Jumpsuit ist ein absolutes Must-have für heiße Sommertage. Er engt nicht ein, sieht gut aus und ist luftig. Ein paar Zehentreter dazu und schon können 30 Grad nicht mehr ins schwitzen bringen.

Welche Sommerlieblinge habt ihr eigentlich? Ich würde mich über ein paar nette Kommentare dazu freuen. Es gibt ja jedes Jahr neue Must haves, aber manche Dinge bleiben lange in Mode.

Dazu gehören, wie ich finde Zehentreter. Zwar ändert sich das Design immer ein wenig, aber die Art des Schuhs ist schon lange in. Dieses Jahr sind sie besonders glamourös, wie ich finde. Ein bißchen Blinbling muss auch sein, wie ich finde.

 

Bilder von fashionid.de

 

Lederjacken – der Trend 2015

Überall sieht man sie – Lederjacken in vielen Farben und sehr oft im sogenannten Bikerstil.

Lederjacken sind der Trend 2015. Egal ob zu Jeans, Rock oder Bundfaltenhosen. Diese Jacken sind mittlerweile gesellschaftstauglich.

Früher in den 50er- und 60-er Jahren, das Synonym für aufmüpfige Teenager und Rocker , findet man heute diese Art von Jacken in allen Gesellschaftsschichten. Von Teenies bis hin zu Senioren, die sich heutzutage auch immer noch modisch kleiden. Leder ist in und das bei allen Altersklassen.

Auch ich habe mir eine roséfarbene Lederjacke zu einem festlichen Kleid gekauft, die ich auf der Kommunion meiner Tochter am nächsten Sonntag tragen werde. Es ist eine ganz dünne und edel aussehende Velourslederjacke und passt hervorragend zu meinem dunkelbraunen Kleid.

Was ich mir allerdings in nächster Zeit noch kaufen möchte ist eine Bikerjacke , die super zu Jeans passt.

Dabei habe ich schon einmal in der Rubrik Damen Lederjacken bei Lederjacken24.de gestöbert und einige schöne Modelle gefunden.

Sehr gut gefallen mir z.b. Lederjacken mit asymmetrischen Reißverschluss. Das lockert das Modell ein wenig auf.

Patago - Damen Lederjacke Lammnappa rubisBildquelle: www.lederjacken24.de

Aber natürlich finden auch die Herren der Schöpfung bei Lederjacken24 tolle Herren Lederjacken.

Denn ich habe auch meinen Mann mit meiner Leder-Vorliebe angesteckt.

Aber eines müsst ihr beachten,wenn ihr euch Ledersachen , wie z.B. Jacken, Taschen, Schuhe, Hosen oder Röcke kauft. Das Leder muss vor dem Tragen mit einem  Lederpflegemittel imprägniert werden. Denn sonst habt ihr nicht lange Freude daran. Ihr müsst nur von einem Regenschauer oder feuchtem Wetter überrascht werden und schon habt ihr unschöne Ränder an euren neuen Lieblingsstücken.

Besitzt ihr schon eine der neuen Lederjacken ? Vielleicht sogar in Pastell-Farbe? Ich bin total begeistert davon und vielleicht zieht sogar noch eine mintfarbene Jacke bei mir ein.

Wenn nicht…schaut einfach mal bei Lederjacken24 vorbei und holt euch ein paar Inspirationen.

Nun wünsche ich euch ein tolles und sonniges Wochenende. Genießt das warme Wetter .

Lässige Blusen und Tuniken im Trend 2015

Lässigen Blusen oder eine leger geschnittene Tunika sind dieses Jahr im Trend.

Egal ob lässig in eine Boyfriend Hose gesteckt oder über eine Leggins oder Jeggins getragen – mit einem solchen It-Piece seid ihr dieses Jahr gut angezogen.

Aber auch edel, zu der kommenden Festtagssaison, sind diese Art von Blusen absolut tragbar. Egal ob auf einer Kommunion, Konfirmation oder Hochzeit – zusammen mit einer edlen Hosen und ein Paar Pumps oder High Heels , lasst ihr damit die Sonne aufgehen.

So trägt man Tunika

Ihr solltet auf weite Hosen oder Röcke beim Tragen einer Tunika oder lässigen Bluse verzichten. Viel besser ist es, eine engere Hose dazu zu tragen oder wenn ihr eine weite Boyfriend Jeans bevorzugt, das Oberteil vorne in den Hosenbund zu stecken (bitte dann mit Gürtel) und nur hinten ein wenig länger hängen zu lassen.

Shirttunika, 123173

Bildquelle: Witt-Weiden

Mir gefällt die Tunika mit der 2-in-1 Optik besonders gut, da man sich mit diesem Teil, bei gutem Wetter, die Jacke spart und man immer „angezogen“ aussieht.

Durch das Material Viskose fällt sie auch locker , so dass das Outfit locker, elegant aussieht und in Job und zur Familienfeier getragen werden kann.

Für die Freizeit und den Stadtbummel bevorzuge ich es etwas legerer und auch etwas gemusterter.

Tunika, 831274

Bildquelle: Witt-Weiden

 

Ich liebe solche, an die Hippi-Zeit angelehnten, Tuniken und mag es die Figur mit einem Gürtel etwas zu betonen.

Trotzdem sollte man bedenken, dass solche Oberteile immer leicht und luftig fallen sollten. Denn genau das Luftig-leichte macht die Blusen und Tuniken aus. Und genau deshalb sind sie perfekt für jede Frau und für jede Figur. Hier ist es egal, ob man Gr.36 oder Gr.46 trägt.

Also Mädels, ich wünsche euch viel Spaß beim bummeln und shoppen. Der Sommer kommt bald.

 

 

Sparen beim Online-Shopping – immer wieder gerne

Wer möchte nicht hin und wieder ein paar Euro beim shoppen sparen?

Also ich freue mich jedes Mal sehr, wenn ich durch irgendeinen Gutschein oder Coupon z.B. Versandkosten sparen kann oder ein kleines Goodie dazu bekomme.

So, durchstöber ich regelmäßig das Internet um Rabatte ausfindig zu machen,die mir ein günstigeres Einkaufen ermöglichen.

Dabei helfen mir sogenannte Gutscheinseiten, wie z.B. Couponarchiv.de .

Hier hat man die Möglichkeit gezielt  nach Gutscheinen zu suchen, die gerade für den geplanten Online-Shoppingtrip interessant sind.

Man bekommt alles direkt und einfach angezeigt, ohne das man sich stundenlang vor dem Computer aufhalten und suchen muss.

Ich freue mich immer über Gratisproben von Beautyprodukten.

Denn auch mit Gratisprodukten kann man sparen und das jeweilige Produkt erst einmal testen, bevor man eine Originalgröße kauft und es dann nicht zusagt.

Einen Tip von mir ist aktuell NIVEA, wo man eine von verschiedenen NIVEA Haircare Proben erhält.

Unbenannt

Bildquelle : www.couponarchiv.de

 

Solche Proben nehme ich sehr gerne mit auf Reisen, denn sie passen perfekt ins Handgepäck und machen den Kulturbeutel nicht unnötig voll.

Wie sieht es denn bei euch aus? Mögt ihr Gratisproben oder kauft ihr lieber gleich das gewünschte Produkt in Originalgröße?

So, nun aber wieder zu meiner „Gutscheinsucht“.

Aber jetzt muss man schon gar nicht mehr suchen, denn es gibt Gutschein Add-Ons, die das Suchen für mich übernehmen und für jeden Shop den ich besuche die verfügbaren Gutscheine anzeigt..

Wenn ich dann einen Prozentgutschein ergattern kann oder ein tolles Zeitschriftenabo, dass es für wenig Geld gibt, freue ich mich wie ein kleines Kind.

Kleiner Tip von mir, denkt doch schon mal an Weihnachten,besorgt rechtzeitig eure Geschenke und spart vielleicht den ein oder anderen Euro!

Also, nichts, wie ran an die Tasten . Weihnachten naht mit großen Schritten und ihr solltet vorbereitet sein!

 

 

 

 

 

Briefumschläge werden immer gebraucht

Mir geht es so, dass ich teilweise tage- oder wochenlang keine Briefumschläge benötige und wenn, dann habe ich garantiert keine im Haus.

Gerade jetzt, wo ich wichtige Post für meine Eltern und mich zu erledigen habe,stand ich vor meinem leeren Schrank, wo sonst immer Briefumschläge in allen Größen liegen.

Pech gehabt – sehr ärgerlich!

Da wir in unserem Dorf nicht mehr sehr viele Geschäfte haben, außer einem Kiosk mit Postagentur und einem  Zeitschriftenladen, ist es immer etwas schwierig solche Dinge zu bekommen.

Zwar kann ich in unseren Lädchen einzelne Briefumschläge kaufen, was mich aber auf Dauer teurer kommt, wie wenn ich Briefumschläge in größeren Packungen kaufe.

Briefumschläge

©bySchreib-Stube

Auch stelle ich hin und wieder gerne ein paar Sachen in ebay ein, wie z.B. Kinderkleidung, die sich sehr gut in den sogenannten Versandtaschen versenden lässt.

Gerade T-Shirts, Kinderhosen etc. können super darin versendet werden und man kann so Porto sparen.

Und nichts finde ich ärgerlicher, als für einen Briefumschlag oder eine Versandtasche das Haus  verlassen zu müssen,nur weil noch etwas am selben Tag weggeschickt werden muss.

Ich habe mir nun angewöhnt immer etwas auf Vorrat zuhause zu haben,genauso wie Briefmarken.

Denn was bringen mir die ganzen Umschläge, wenn ich keine Briefmarken zur Hand habe und trotzdem zur post gehen muss, statt zum nächstgelegenen Briefkasten.

So gehe ich auf Nummer sicher und kann in Ruhe meine Post erledigen.

Außerdem habe ich wirklich Talent dazu, gerade beim Adressieren der Umschläge immer mal wieder einen Fehler zu machen und so benötige ich, glaube ich,  deutlich mehr von solchen Versandprodukte, wie der normale Mensch…

Naja, jeder hat so seine kleinen Fehler…

Da  fällt mir gerade ein,  ich muss ja noch einen Brief für die Krankenkasse meines Vaters fertig machen und die Geburtstagskarte für meine Mutter schreiben.

Ihr seht, hier ist immer etwas los bei mir .

Ich wünsche euch auf jeden Fall noch einen schönen Brückentag und genießt den, für euch hoffentlich, freien Tag.