Hot Milk Cake

Durch Sannas Hexenküche bin ich auf diesen einfachen und super leckeren Kuchen aus den USA aufmerksam geworden.

Da es nicht immer komplizierte Rezepte sein müssen, war ich hellauf begeistert, als ich das Rezept für den Hot Milk Cake gelesen habe.

Es handelt sich um ein altes amerikanisches Rezept,  dass früher bei den amerikanischen Familien sehr beliebt war.

Sanna hat den Zuckergehalt des Originalrezeptes drastisch gesenkt und dennoch ist der Kuchen süß genug,aber nicht zu süß. Genau richtig so!

Zutaten

4 Eier

300g Zucker

1 TL Vanille Extrakt z.B. Vanille Back von Dr. Oetker oder 1/2 Fläschen Vanille Aroma

270g Mehl

2 1/4 TL Backpulver

300ml Milch

150g Butter

Zubereitung

Die Eier mit dem Rührgerät ca. 5 Minuten gut schaumig schlagen.

Den Zucker bei ständigem weiterrühren einrieseln lassen.

Die Masse sollte dann leicht und locker sein.

Nun das Vanille-Aroma zugeben.

Backpulver und Mehl mischen und unter ständigem Rühren dem Ei-Zucker Gemisch zufügen.

Die Milch auf dem Herd erwärmen und die Butter darin schmelzen.

Nun das Ganze zu dem Teig geben und nur solange rühren , bis es ein gerade so gebundene Masse gibt.

Nun den Teig in eine gefettete Springform geben und im Backofen bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 30 bis 35 Minuten backen.

Stäbchenprobe!

Den Kuchen erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Hot Milk Cake

© by Schreib-Stube

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.